Die Sozialen Dienste der Stadt Luzern sind eine Dienstabteilung der Sozialdirektion. Die rund 120 Mitarbeitenden garantieren soziale Dienstleistungen in den Themen Erwachsenenschutz, Existenzsicherung, Begleitung/Unterstützung und Arbeitsintegration. Der Bereich Erwachsenenschutz führt über 1'000 Beistandschaften für Erwachsene.

Wir suchen per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung einen/eine

Leiter/in Fachstelle Private Beistandspersonen

60%

Als Leiter/in sind Sie für den Betrieb der Fachstelle Private Beistandspersonen verantwortlich. Die Fachstelle ist für die Rekrutierung, Schulung, Beratung und Kontrolle von Privatpersonen zuständig, welche eine Beistandschaft führen möchten. Als Stabstelle ist sie der Leitung des Erwachsenenschutzes unterstellt und arbeitet eng mit der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde zusammen.

Ihre Hauptaufgaben sind:


Wir erwarten von Ihnen:
Wir freuen uns auf eine Kollegin/einen Kollegen, die/der die Arbeit in einem dynamischen Umfeld schätzt und gerne mit motivierten und versierten Berufsleuten zusammenarbeitet.

Die Stelle ist der Richtfunktion «Sozialpädagog/in, Sozialarbeiter/in, Soziokulturelle/r Animator/in 3, Lohnklassen 14-16» zugeordnet.
Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer Lohnrichtlinien festlegen. Angaben zu den Richtfunktionen und Lohnklassen finden Sie hier.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Annigna Sablonier, Bereichsleiterin Erwachsenenschutz, Tel. 041 208 87 45 oder Dario Colangelo, Vizepräsident Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Tel. 041 208 81 48.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis 4. März 2020 online oder per Post an:
Stadt Luzern, Personal, Referenz-Nr.: 1210428, Hirschengraben 17, 6002 Luzern.