Das Ressort Kinder- und Jugendschutz ist dem Bereich Beratung der Dienstabteilung Kinder Jugend Familie der Stadt Luzern angegliedert und führt im Auftrag der KESB Massnahmen für Kinder und Jugendliche.

Wir suchen per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung einen/eine

Sozialarbeiter/in Kinder- und Jugendschutz (Berufsbeistand/Berufsbeiständin)

60%

Ihre Hauptaufgaben
Sie sind zuständig für die sorgfältige Führung von Kindesschutzmassnahmen und für einzelne Dossiers von Beistandschaften von jungen Erwachsenen. Die damit verbundenen Aufgaben erfüllen Sie in eigener Kompetenz gemäss Bestimmungen des Kindes- und Erwachsenschutzrechts. Sie unterstützen, beraten und befähigen die Betroffenen und initiieren Veränderungsprozesse. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit weiteren Fachstellen. Sie sind verantwortlich für die Auftragserfüllung nach fachlichen Vorgaben und nach festgelegten Qualitätsstandards. Eine sichere und lösungsorientierte Gesprächsführung sowie das stilsichere Verfassen von Berichten und Stellungnahmen sind ebenfalls Bestandteile Ihres Aufgabenportfolios.

Anforderungen
Um diese anspruchsvollen Aufgaben erfüllen zu können, haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung an einer Fachhochschule für Soziale Arbeit. Zudem verfügen Sie über umfangreiche Berufserfahrung in der Sozialen Arbeit und haben eine Weiterbildung im Kindesschutz oder in systemischer / lösungsorientierter Beratung abgeschlossen. Sie sind eine verantwortungsvolle und offene Persönlichkeit, welche sensibilisiert ist für die Menschen, die unser Angebot in Anspruch nehmen sowie für Fragen rund um das Thema Kinder und Familien. Es bereitet Ihnen Freude, komplexe Aufgaben anzugehen, mit den Betroffenen Lösungen zu erarbeiten und deren Umsetzung zu begleiten. Vernetztes, zielorientiertes Denken und eine klare Gesprächsführung gehören zu Ihren Stärken. Sie können in Phasen hoher Belastung Prioritäten setzen und sind bereit, ein grosses Mass an Verantwortung zu tragen sowie sich in die spezifischen Fragestellungen des Kindes- und Jugendschutzes einzuarbeiten. Die Diskussion und Reflexion von Haltungsfragen innerhalb des Teams sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Bei der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeit werden Sie von einer Fachbearbeiterin unterstützt.

Die Stelle ist der Richtfunktion «Sozialpädagog/in, Sozialarbeiter/in, Soziokulturelle/r Animator/in 3, Lohnklassen 14-16» zugeordnet.
Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer Lohnrichtlinien festlegen. Angaben zu den Richtfunktionen und Lohnklassen finden Sie hier.

Falls Sie dieses Anforderungsprofil anspricht, freut sich das 20-köpfige Kinder- und Jugendschutzteam auf Ihre Bewerbung.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Franz Schmaderer, Ressortleiter Kinder- und Jugendschutz Stadt Luzern, Tel. 041 208 70 54 oder Bea Juchli, Teamleiterin Kinder- und Jugendschutz Stadt Luzern, Tel. 041 208 82 80.

Ihre vollständige Bewerbung stellen Sie uns bitte bis 14. Dezember 2020 online zu.