Die Stadtkanzlei ist eine wichtige Anlaufstelle für Fragen aus der Bevölkerung. Als Stabsstelle erbringt die Stadtkanzlei Dienstleistungen für den Stadtrat und die Verwaltung und führt das Sekretariat des Grossen Stadtrates von Luzern. Zur Stadtkanzlei gehören auch das Stadtarchiv, die Stelle für Kommunikation und administrativ das Finanzinspektorat.

Wir suchen per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung eine kompetente und versierte Persönlichkeit als

Stadtschreiberin oder Stadtschreiber

80-100%

In dieser zentralen Schlüsselposition haben Sie die Gesamtverantwortung für die personelle und fachliche Führung der Stadtkanzlei mit rund 40 Mitarbeitenden. Als Stadtschreiberin oder Stadtschreiber nehmen Sie mit beratender Stimme an den Sitzungen, Seminaren und Workshops des Stadtrates von Luzern teil sowie an den Sitzungen des Grossen Stadtrates und dessen Kommissionen.

Zu den weiteren Aufgaben gehören:

Nebst mehrjähriger Verwaltungs- und Führungserfahrung wünschen wir uns eine offene und kommunikative Persönlichkeit mit Hochschulabschluss und fundierten Kenntnissen im öffentlichen Recht mit Managementerfahrung. Sie verfügen über eine hohe Beratungs- und Sozialkompetenz und bringen Erfahrung im Projektmanagement mit. Sie verstehen politische, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge und interessieren sich für das gesellschaftliche Leben der Stadt Luzern und der Region.

Wir bieten Ihnen eine äusserst vielseitige und interessante Tätigkeit in einem anspruchsvollen Umfeld, die von hoher Eigenverantwortung und Kontakt mit unterschiedlichen internen und externen Interessengruppen geprägt ist. Wenn Sie diese herausfordernde Stelle anspricht und Sie die Voraussetzungen erfüllen, dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Der Stadtrat strebt eine Erhöhung des Frauenanteils im obersten Kader an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne unser Stadtpräsident Beat Züsli, Tel. 041 208 82 51, oder Christian Bünter, Personalchef, Tel. 041 208 82 22.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte online bis am 6. Oktober 2019 unter Angabe der Referenz-Nr.: 1108925.